Facebook teilen

Vorstellungen und Realität sind zwei unterschiedliche Sachen. Bei jeder Frau sind der Hauttyp und die Gesichtsform anders. Es wird so tätowiert, dass die Form der Tätowierung mit dem Gesicht korrespondiert und die Tätowierung immer symmetrisch und zart das Gesamtbildeiner Frau nicht stört. Die Nutzung von Pigmenten wird nach dem Hauttyp bestimmt, also durch eine Hauttypologie, da neutrale, warme und kalte Farbtöne vorhanden sind. Ein richtiger Farbton des Pigments für die gegebene Haut muss immer gewählt werden.Falls es nicht getan wird, wird sich die Farbe in kurzer Zeit zur ungewünschten Farbschattierung von rot, lila, blau, grün u.a. ändern. Was die tätowierte Form betrifft, so hat jede Frau ihreeigenen Gesichtszüge und die müssen respektiert werden. So ist es zum Beispiel bei Augenbrauen. Der Augenbrauenwulst wird ihm getreu tätowiert und nicht nach einem Foto, das einem gefällt. Wenn sie zu dünn oder zu dick tätowiert werden, wird die Gesichtssymmetrie verletzt, was überhaupt nicht gut aussieht. Wenn Sie irgendwohin in einen Raum kommen, kann es nicht sein, dass zuerst ihre Tätowierung eintritt und danach Sie. Das Ästhetische muss eingehalten werden, und derjenige der tätowiert, muss ein hohes ästhetisches Empfinden vorweisen! Zum Beispiel beginnt und endet jede Augenbraue irgendwo. Die Form wird so tätowiert, dass das natürliche Aussehen schon auf den ersten Blick eingehalten wird. Ich bin Profi mit 8-jähriger Berufserfahrung und weiß, welche Farbe und welche Form am besten für Sie sind. Sie müssen sich vom Profi beraten lassen. Eine Einigung von uns Beiden ist natürlich sehr wichtig. Das Ziel des Permanent Makeups von Augenbrauen, Lippen und Lidstrichen dient dazu, die natürliche Schönheit hervorzuheben, nicht sie zu ändern!

Wenn es nicht angebracht ist Augenbrauen, Lippen und Eyeliner zu tätowieren​