Facebook teilen

Das Tätowieren eines Permanent Makeups ist in meinem Kosmetiksalonfast vollkommen schmerzfrei! Es wird in einer Tiefe von 1,2 mm tätowiert. Die Empfindlichkeit auf die Tätowierung eines PMU kann aber bei jeder Frau anders sein. Jedocherklären 80% der Frauen, dass die Prozedurüberhaupt nicht schmerzhaft war. Sie hättenlediglich ein Zwicken verspürt, so wie wenn die Augenbrauen mit der Pinzette behandelt werden. Vor der Tätowierung wird die Haut sorgfältig gereinigt und desinfiziert, die erste lokale Anästhetikum-Creme wird aufgetragen, die die gewünschte Stelle schmerzunempfindlich macht. Nach der Wirkungszeit des Anästhetikums zeichne ich eine geeignete Form vor, die wir danach gemeinsam absegnen. Anschließend mische ich einen geeigneten Farbton (des Pigments) für die Tätowierung. Laut der gewünschten und vereinbarten Tätowierungstechnik des Permanent Makeups beginnt die eigentliche Tätowierungmit einer sterilen Nadel. Bei meiner Arbeit nutze ich das modernste deutsche Tätowierungsgerät und ebenfalls nur hochwertigstesMaterial. Nachund nach wird auf die tätowierte Stelle ein weiteres lokales Anästhetikum aufgetragen und die Prozedur wird auf diese Weise völlig schmerzfrei. Überempfindliche Frauen können ein Zwicken spüren (leichten Schmerz), was durch die Nadel verursacht wird, die in die Haut durchdringt. Es geht um die Tätowierung in die Haut und nicht um das Zeichnen auf die Haut. Sie müssen keine Angst vor Schmerzen haben. Ich habe Tausende Frauen tätowiert und ich tätowiere auch meine Augenbrauen und Lidstriche selbst.

Welche Farben und Materialien verwende ich zum Tätowieren